aktuell
TV Sportabzeichen-Aktion am 21.06.2024
TV Sportpark von 18:00-20:00 Uhr
Treffpunkt Wochenende: Freitag, 21.06.2024
Vereinsheim/Außenterrasse ab 18:30 Uhr geöffnet
( Nür für TV Mitglieder und Sportabzeichenerwerber )
Home
Goldbacher Revival des "Jockellauf-Klassikers" am Europawahl-Sonntag
Der "Jo­ckel­lauf", eine jahrelange Tradition unserer Laufsportfreunde des TV Hai­bach, hat besonders selbst bei "gestandenen Jahrgängen" der lokalen Läufer-
szenerie oftmals nur noch "Erinnerungswert".

"Schade eigentlich ...", dachte sich der Leiter des Goldbacher TV Lauf- und Walkingtreffs Thomas Schwind und lud am Europawahl-Sonntag, 09.06.24 einige seiner TV Laufsportfreunde zu einem individuellen Revival des einstigen Klassikers über rund 20,4 km ein.
Und wer Thomas und seine Familie kennt, weiß, dass nichts dem Zufall über-
lassen und auch bei solchen, oftmals kurzfristig aus dem Boden gestampften Ideen, ein feines "Rundum-Versorgungspaket" angeboten wird.

Hatte bis vor rund sechs Jahren das Ausdauersportteam des TV Haibach zu diesem Lauf jährlich mit dem "Frühjahrs- und Herbstjockel" vom Echterspfahl bis nach Haibach jeweils zum Auftakt und Ausklang der Laufsportsaison zweimal geladen, wobei das "Finale" in einer geselligen Runde bei Kaffee und Kuchen, sowie manch Isotonischem in der altehrwürdigen Jahnturnhalle stattfand, bedauern zweifelsohne zahlreiche Läufer/innen, dass diese Veranstaltung, ohne jeglichen Wettkampfcharakter, nicht mehr angeboten wird.

Historisches: Der Echterspfahl und wie er zu seinem Namen kam.
Das einstigste Gasthaus Echterspfahl (inzwischen geschlossen), auch "Jockel" genannt, ist ein ehemaliges Forsthaus, an dessen Standort eine Vielzahl von Wanderwegen zusammentreffen und die Alte Bundesstraße (B8) entlang verläuft.
Zu seinem Namen kam das Haus durch folgende Sage:
Es waren einst drei Brüder derer von Echter. Diese waren Raubritter und hatten sich auf der Flucht von dem Kaiser Barbarossa an verschiedene Orte im Spessart zurückgezogen. Hier trafen sie sich von Zeit zu Zeit und banden ihre Pferde an einen Pfahl mit drei Eisenringen, dem späteren Wappen der Familie Echter. Seither heißt die Gegend Echterspfahl.

Wir sagen DANKE ...
... Thomas für die tolle Idee, Organisation und Realisation
... Silvia (Ehefrau) und Nicole (Tochter) für die Unterstützung und Verpflegung
... allen Jockel-Läufer/innen unseres TV Goldbach
... dem Wettergott für die traumhaften Rahmenbedingungen