aktuell
27.09: TV Lauf- und Walkingtreff
28.09: Sportabzeichen-Aktion im TV Sportpark (Finale)
28.09: Treffpunkt Wochenende im TV Sportpark
03.10: Basketball Regionalliga Heimspiel
06.10: Lauf- und Walkingtreff ( Start Wintersaison)

Vom 29.09.-07.10.18 bleibt die Geschäftsstelle und das Vereinsheim TV Bistro "myClub" geschlossen
Home
Alpe d`Edelweiss: Das fairste Jedermann Berg-Radrennen aller Zeiten
Im Zuge der 800 Jahr Feierlichkeiten des Marktes Goldbach laden die Vereine: Radfahrerverein Goldbach 1902, Kegelclub "Rollendes Glück Goldbach, sowie der TV 1897 Goldbach am Vatertag / Christi Himmelfahrt, 10. Mai 2018 zu einem Jedermann Berg-Radrennen ein.

Das fairste Jedermann Berg-Radrennen aller Zeiten
Veranstalter: Radfahrverein 1902 Goldbach
Turnverein 1897 Goldbach
Co-Veranstalter: Kegelclub „Rollendes Glück“ Goldbach
Termin: Donnerstag,10.05.2018
(Christi Himmelfahrt / Vatertag )
Meldeschluß: 06.05.2018
Es werden keine Nach-/Tagesanmeldungen angenommen
Start: Zeitfenster 10:00-12:00 Uhr
Startort: Parkplatz, Goldbacher Rathaus, Sachsenhausen
Ziel: Goldbach, Unterafferbacher Straße, Eingang Waldfriedhof
( Nähe Edelweißkapelle )
Streckenführung: Start: Parkplatz Goldbacher Rathaus
Hauptstraße
vor der Nikolaus Kirche rechts abbiegen
Weidenbörner Straße
nach ca.80 m links abbiegen
Unterafferbacher Straße
Fahrt bis Zielbereich Eingang „Waldfriedhof“
Streckenlänge: ca. 1,46 km
Höhendifferenz: 90 Hm
Steigung max. 13 %
Starterliste: Informationen ab 07.05.2018 auf unserer Internetpräsenz unter: http://www.edelweiss-bergzeitfahren.de
Fahrmodus: Es handelt sich um ein Einzelzeitfahren mit einem geplanten Abstand von 1 – 1 ½ Minuten
Radkontrolle: am Rathaus-Parkplatz ab 09:30 Uhr
Datenerfassung: am Rathaus-Parkplatz ab 09:30 Uhr
Fahrradtypen: Rennräder
Mountainbikes
Holland-Räder
SONDERKLASSE:
Radballräder, BMX-Räder, Kunstfahrräder
( siehe spezielle Hinweise )
Startgeld: € 8.- beinhaltet kleines Finisher-Präsent + Verzehr-Gutschein über € 3.- zahlbar bei lokaler Einschreibung in die Teilnehmer-
liste
Startklassen: Juniorenklasse: bis 18 Jahre
AK 1: 19 – 45 Jahre
AK 2: 46 Jahre und älter

Special-Class: "Verrückten Klasse": alle Jahrgänge
Frauen und Männer werden jeweils getrennt gewertet
Wertung: Es handelt sich um eine „FAIR-BIKE-WERTUNG“.
Die reine, reguläre Fahrzeit mit einem individuellen Faktor belegt.
Hier findet das Alter, die Körpergröße, das Gewicht, das Geschlecht, sowie der Fahrradtyp (-art) eine Berücksichtigung.
Die Platzierung in den einzelnen Klassen richtet sich nicht nach der regulären Fahrzeit, sondern nach der FAKTOR-ZEIT
Siegerehrung: ab ca. 14:30 Uhr beim Waldfest des Goldbacher Kegelvereins „Rollendes Glück“ auf dem TV Gelände an der Edelweißkapelle
( Start- und Zielort der Winter-Crosslaufserie )
Hinweise: Es besteht eine generelle Helmpflicht für alle Klassen.
Für Personen-, Unfall-und Schadensfälle übernimmt der Veranstalter keine Haftung
Special Class Regeln: In der "Verrückten Klasse" gibt es keine Zeitgutschriften ( Faktorzeiten ) wie in den anderen Klassen.
Es muss allerdings in den gekennzeichneten Sektoren, beim Start, im Steilstück und vor dem Ziel, rückwärts gefahren werden, das heißt mit dem Hinterrad voraus.
In den restlichen Bereichen kann man mit dem gleichen Rad fahren wie man möchte.
Gewinner ist der mit der schnellsten Zeit. Wer in den gekennzeichneten Bereichen vorwärts (Vorderrad voraus) oder Seitwärts sich bewegt wird aus der Wertung genommen.
Das verwendete Rad darf keine Unterstützung wie z.B. Elektromotor besitzen.
Wenn es gewünscht wird stellen wir auch gerne Räder (Radballräder), die wegen dem fehlenden Freilauf dazu in der Lage sind. Gerne kann man auch vorher etwas üben.
Bitte beachten: Der/die Teilnehmer/in erklärt mit Abgabe seiner/ihrer Meldung, dass keinerlei gesundheitliche Einschränkungen bestehen, die gegen einen Start sprechen.
Meldungen an: Frank Schwind
e-mail: Alpe-de-Edelweiss@web.de unter Angabe von:
>>> Name
>>> Vorname
>>> Verein oder Wohnort
>>> Alter
>>> Fahrradtyp